Baltes - Feuerwehrschuhe für Feuerwehr

Das Unternehmen besteht als Schuhfabrik bereits seit 1872 und wird heute als ein mittelständisches Unternehmen in der 5. Generation mit Sitz in Heinsberg geführt. Dabei bietet das Unternehmen heute als Schuhhersteller Technologien für die Zukunft für anspruchsvolle Kunden an. Die Produkte werden weltweit mit dem Siegel „Made in Germany“ vertrieben.

 

Das Unternehmen verarbeitet Leder größtenteils von ausgewählten und geprüften deutschen sowie europäischen Gerbereien. Dabei erfolgen bei allen Oberlederteilen eine Handverlesung von den Fachleuten in der Firma und eine Überprüfung auf Griff-Zugfestigkeit, Einfärbung, Gleichmäßigkeit sowie Fehlerfreiheit.

 

Auch die Materialen, wie Brandsohlen, Sohlen selbst neben dem Leder oder den Funktionsfutterstoffen werden vor dem Einsatz in der Produktion nach sehr strengen Regeln kontrolliert. Dabei erfolgt die Überprüfung bei akkreditierten Prüfinstituten neben der in der Firma vorhandenen Qualitätssicherung im eigenen Prüflabor. Auch die von der Firma hergestellten Sicherheitsschuhe sowie Feuerwehrstiefel sind von einem sehr hohen Qualitätsniveau. Der Einsatz erfolgt in vielfältigen Anwendungsgebieten. Dabei werden die Produkte allen an sie gestellten Anforderungen in vollem Umfang gerecht.

 

Die Produkte von Baltes werden auch in unserem Online-Shop angeboten. Hier erstreckt sich das Angebot über die wichtigen Bestandteile der kompletten Produktpalette hinweg.

 

Die Baltes Schuhe

Bei jedem Menschen sind die Füße sehr unterschiedlich und individuell. Dabei erfolgt die Hauptunterscheidung durch die Breite und Länge. Damit hier dann die Schuhform so weit wie möglich an die Fußform angepasst werden kann, gibt es hier von dem Unternehmen ein Mehrweitensystem. Gerade im Feuerwehrbereich werden hier dann die Größen der Feuerwehrstiefel in bis zu 5 unterschiedlichen Längen (schmal, normal breit, extra breit, extra breit plus und super breit XXL angeboten. Hier haben auch von Baltes durchgeführte Erhebungen gezeigt, dass 40 Prozent der Stiefel als "normal breit" verkauft werden. Dann folgt mit 37 Prozent die Größe "extra breit". Was den Anteil der Größe "super breit XXL" anbelangt, so liegt hier dieser Anteil nur bei 3 Prozent und bei der schmalen Lösung beträgt der Anteil gerade mal 9 Prozent. Die Größe "Extra breit Plus" kommt auf 11 Prozent.

 

Die richtige Schuhgröße beugt Unfällen vor

Wenn den Schuhträgern oder den Schuhträgerinnen nicht verschiedene Weiten angeboten werden, erfolgt ein Ausweichen auf entweder zu kleine oder zu große Schuhe. Hierbei führt dann das nicht passende Schuhwerk in der Regel beim aktiven Einsatz zu einer großen Gefahr und dadurch entsteht eine große Anzahl von Unfällen.

 

Baltes Schuhe als Feuerwehrschuhe

Gerade beim Feuerwehreinsatz kann eine größere Unfallgefährdung dadurch zustande kommen, wenn sich der Stiefel bei den Feuerwehrschuhen nicht optimal am Fuß fixieren lässt. Dabei entsteht hier eine Kombination aus dem Reißverschluss und der Schnürung. Dies wurde von diesem Unternehmen in langjährigen Produktionen ebenfalls in seiner Fertigung als einer der ersten Schuhhersteller für Feuerwehrschuhe umgesetzt. Die hier von Baltes verwendete Schnürung sorgt für eine sehr gute Verbindung des Schuhs hin zum Fuß. Das schnelle An- und Ausziehen wird durch einen gut funktionierenden Reißverschluss ermöglicht.

 

Durch ein Klemmelement oberhalb des Knöchels wird der Schnürsenkel gezogen. Dadurch hat der Träger oder die Trägerin die Möglichkeit, den Halt am Fuß oberhalb vom Knöchel selbst zu justieren. Wie erwähnt, war hier die Firma Vorreiter und heutzutage wird eine ähnliche Lösung von allen Herstellern angeboten. Ganz neu gibt es auch hier Feuerwehrschuhe von der Firma, die mit einem seitlichen Reißverschluss und eine Schnürung im vorderen Bereich ausgestattet sind.

 

Schuhe mit Temperaturregulierung

Ein wichtiger Punkt bei dem Feuerwehrschuhen ist auch der Temperaturkomfort. Aus diesem Grund kommen bei den Feuerwehrstiefeln temperaturregulierende Schuhe mit einem besonders aktiven Futtermaterial zum Einsatz. Durch dieses speziell hier verwendete Futtermaterial wird Körperwärme absorbiert, wenn vom Körper davon zu viel hergestellt hat. Diese Körperwärme wird gespeichert und bei Bedarf wieder abgegeben. Das Ergebnis davon ist, dass somit die Füße wesentlich trockener bleiben. Zusätzlich stehen sehr unterschiedliche Futtervarianten zur Verfügung. Dabei kann das hier für die Feuerwehrschuhe verarbeitete Leder bei einer größeren Anzahl von Modellen mit einer speziellen Farbe pigmentiert werden. Somit kann dann jede Feuerwehr und jeder einzelne Feuermann oder –frau hier dann individuell nach seiner subjektiven Wahrnehmung das von ihm oder ihr favorisierte Modell auswählen.

 

Die Feuerwehrschuhe von der Firma sind außerdem mit einer guten Dämpfung im Fersenbereich ausgestattet. Hier ist eine dafür vorgesehene Luftkammer im Bereich der Sohle eingearbeitet. Aufgrund der ebenfalls vorhandenen speziellen Gesundheitseinlegesohlen besteht die Möglichkeit, die Dämpfungseigenschaften weiter zu erhöhen. Auch ist die Auftrittsfläche der Füße vergrößert worden. Zusätzlich wurde eine wesentlich verbesserte Lastenverteilung erreicht. Seit einigen Jahren werden bei diesen Feuerwehrschuhen auch Einlegesohlen mit einem sogenannten Wellfoot-System angeboten. Hierfür wurden in die Schuhe Pads integriert. Somit ist es möglich, die Dämpfung in Bezug auf das jeweilige Körpergewicht individuell anzupassen.

 

Insgesamt sorgt das Unternehmen dafür, dass der Tragekomfort sowie die Passform, die bei solchen hier geschilderten Modellen im höchsten Maße vorhanden sind, auch entscheidend für die Sicherheit der tragenden Personen und auch zur erfolgreichen Bewältigung des Einsatzes der Feuerwehrleute beitragen. Feuerwehrschuhe müssen absolut fest sowie gut sitzen. Dabei darf aber kein Drücken vorhanden sein und das Einschnüren muss angenehm durchführbar sein.


Bei Fragen oder für weitere Informationen zu den Produkten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne mit unserem Fachwissen und langjährigen Erfahrung beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich per E-Mail, wir beraten Sie gerne.

Baltes - Feuerwehrschuhe für Feuerwehr
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Baltes_Alpha_PRO.jpg
Baltes Alpha Pro
Baltes Alpha Pro Modell: Gesamthöhe ca. 26 cm, mit Überkappe zum Schutz des Oberleders Schaft: Waterproofleder, hochwertig hydrophobiert, gepolsterte Lasche, komfortable Abpolsterung des gesamten Quartierbereiches Futter: SYMPATEX®...
ab 174,99 € *
ews_feuerwehrstiefel_schnuerstiefel_profi_premium_9820.jpg
EWS Feuerwehrstiefel Profi Premium Menbram 9820
EWS Feuerwehrstiefel Profi Premium Menbram 9820 F2A HI3 CI SRC als hochwertiger Feuerwehrstiefel für den professionellen Einsatz, welcher zuverlässig vor möglichen Verletzungsrisiken schützt. Facts: Hochwertig hydrophobiertes High...
ab 189,90 € *
Baltes_Neon_PRO.jpg
Baltes Neon Pro
Baltes Neon Pro Modell: Gesamthöhe ca. 26 cm, mit Überkappe zum Schutz des Oberleders Schaft: Waterproof Leder mit Cool Technology, hochwertig hydrophobiert, gepolsterte Lasche, komfortable Abpolsterung des gesamten Quartierbereiches...
243,99 € *
Baltes_Radon_PRO.jpg
Baltes Radon PRO
Der Stiefelhersteller Baltes ist ein Unternehmen aus Deutschland das schon im Jahre 1872 gegründet wurde. Mit der computergestützten Fertigung werden neben den Baltes Feuerwehrstiefel auch Sicherheitsschuhe aus anderen Bereichen...
252,99 € *
Baltes_Platin_PRO.jpg
Baltes Platin Pro
Baltes Platin Pro Facts: Modell: Gesamthöhe ca. 26 cm, mit Überkappe zum Schutz des Oberleders Schaft: aus Waterproof-Leder mit Cool-Technology, hochwertig hydrophobiert, gepolsterte Lasche, komfortable Abpolsterung des gesamten...
259,99 € *
Baltes_Cobalt_PRO.jpg
Baltes Cobalt PRO
Baltes Cobalt PRO Modell: Gesamthöhe ca. 30 cm, mit Überkappe zum Schutz des Oberleders Schaft: Wasserfestes Leder mit Cool Technology, hochwertig hydrophobiert, gepolsterte Lasche, komfortable Abpolsterung des gesamten Quartierbereiches...
264,99 € *