Warnschutzbekleidung / Warnschutzkleidung

Für mehr Sichtbarkeit & Sicherheit

Das Thema Warnschutz ist für bestimmte Berufsgruppen enorm wichtig. Zu diesem Personenkreis gehören unter anderem Mitarbeiter im Straßenbau, in der Industrie, im Bereich Forst und Mitarbeiter auf dem Bau. Mindestens in diesen Bereichen darf nicht auf eine adäquate Warnschutzbekleidung verzichtet werden, weil diese das Risiko für einen Unfall drastisch minimiert.

Mit hochwertigen Warnschutzhosen in Kombination mit einer Warnschutzjacke werden Menschen optimal gesehen - unabhängig von den Witterungsbedingungen, der Jahreszeit oder der Tageszeit. Sie reflektieren das Licht und sind so auffällig, dass unter anderem Fahrer verschiedener Fahrzeuge, aber auch Kollegen und Passanten die Mitarbeiter schneller sehen und entsprechend ausweichen können.

Warnschutz - Warnschutzbekleidung ist im Alltag unverzichtbar

Im Arbeitsalltag - und von manchen Menschen sogar in der Freizeit - werden vor allem Warnschutzhosen und Warnschutzjacken in Kombination getragen. Beide Bekleidungsarten gibt es jeweils in verschiedenen Größen, Schnitten und von unterschiedlichen Herstellern. Weil die Warnschutzkleidung im Allgemeinen während der Arbeit täglich getragen wird, muss sie einen hohen Komfort und eine sehr gute Qualität mitbringen.

Alternativ zu der genannten Ober- sowie Unterbekleidung tragen manche Menschen einen einfache, ärmellose Weste. Diese schützt ebenfalls effizient davor, zum Beispiel bei Nebel oder um in der Dunkelheit sowie in der Dämmerung nicht übersehen zu werden. Allerdings hat sie keine wärmende oder abschirmende Wirkung. Die Warnschutzjacken der etablierten Marke Pfanner sind dafür konzipiert, dass sie nicht nur das Licht reflektieren und in auffälligen Farben daherkommen, sondern den Träger auch vor Niederschlag sowie Kälte schützen.

Die Warnweste in unserem Sortiment dient hingegen nur zum besseren Gesehenwerden. Dennoch ist auch dieses Kleidungsstück äußerst praktisch. Es benötigt nur wenig Platz, wenn man es zum Beispiel in einem Fahrzeug mit sich führt. Verbraucher können die Weste über die anderen Kleidungsstücke anziehen und werden sofort besser gesehen - für den kurzen Einsatz und beim Mangel an anderer Schutzbekleidung leistet sie daher gute Dienste.

Verschiedene Warnschutzbekleidung für unterschiedliche Anwendungsfälle

Im Sommer möchte niemand eine dicke Warnschutzjacke und Warnschutzhosen mit langen Hosenbeinen anziehen. Die warme Kleidung würde den Organismus nur unnötig belasten. Das gilt insbesondere für Berufsgruppen, die bei jedem Wetter - auch im Hochsommer bei Temperaturen über 30 Grad Celsius - schwer körperlich arbeiten. Deshalb finden Kunden in unserem Shop die Stretch Zone Warnshorts von Pfanner, die ebenfalls stark reflektiert und dank der auffälligen Farbe sofort ins Auge sticht, aber nicht unnötig wärmt. Sie entspricht der geforderten Norm, ohne zu isolieren. Kurze Hosen sorgen im Sommer für Erleichterung während der Arbeit. Auf den Schutz verzichten sollten Mitarbeiter beim Bau, Forst und in anderen Bereichen natürlich trotzdem nicht!

Die praktischen Warnschutzjacken bekommen Kunden in unserem Shop in verschiedene Aufführungen. Oft bietet es sich an, dass man eine etwas leichtere Version für den Sommer und Frühling besitzt und eine dicke, wärmende Jack für den Herbst und Winter. Natürlich lassen sich alle Jacken problemlos mit einem Reißverschluss öffnen, sodass die Temperatur auch auf diese Weise reguliert werden kann.

Generell ist es sinnvoll, von allen Kleidungsstücken dieser Art mehrere zu besitzen. Gerade in den Bereichen, Bau, Frost und Industrie bleibt der Träger schnell an Dingen hängen, es entsteht ein Loch oder die Naht geht auf. In diesem Fall kann man nicht einfach auf die Warnkleidung verzichten, sondern sollte sofort einen Ersatz zur Hand haben.

Die Einteilung in verschiedene Klassen von Warnkleidung

Die moderne Warnschutzkleidung sollte nicht nur den gängigen DIN-Normen entsprechen, sondern auch von der Klasse her zum Berufsfeld bzw. zum Einsatzort passen. Deshalb ist es wichtig, dass die Träger sich mit dieser Thematik auskennen oder von zuständigen Personen darüber unterrichtet werden. Die Klassifizierung wurde nicht wahllos bestimmt, sondern richtet sich an praktischen Erfahrungswerten aus.

Ist mit einer erhöhten Gefährdung zu rechnen, so muss zwingend Warnschutzbekleidung der Klasse 3 eingesetzt werden. Erhöht ist die Gefahr dann, wenn sehr schlechte Lichtverhältnisse rund um den Arbeitsbereich herum bestehen. Gefährlich wird es außerdem, wenn Menschen im Verkehr arbeiten, wo Geschwindigkeiten von mindestens 60 Kilometer pro Stunde erreicht werden. Auch eine große Verkehrsbelastung kann die Klasse 3 erforderlich machen.

Wer generell im dunklen - als bei Nacht oder in der Dämmerung - arbeitet oder mehrspurige Straßen überquert, sollte die Warnschutzkleidung mit der Kennzeichnung Klasse 3 tragen. Handelt es sich um eine sogenannten "einfache Gefährdung" reicht es aus, wenn Kleidung mit der Auszeichnungen Klasse 2 getragen wird. Allgemein gilt jedoch: Je höher die Schutzklasse, desto sicherer ist der Träger mit dieser speziellen Kleidung unterwegs. Generell wird die Warnschutzbekleidung aus der Kategorie Klasse 2 auf Straßen getragen, auf denen niemand mehr als 60 Kilometer in der Stunde fährt. Zudem muss es sich um eine eher geringe Verkehrsbelastung handeln und die Sichtverhältnisse müssen ausreichend sein.

Die Klasse 1 ist nur zugelassen auf Straßen, auf denen maximal 30 Kilometer in der Stunde gefahren wird. Leider bietet Warnschutzbekleidung aus dieser Kategorie nur einen sehr geringen Schutz, ist aber immer noch effektiver als gar keine Warnschutzkleidung. Diese Art Warnschutzbekleidung darf in Deutschland derzeit nur in Kombination mit anderer Warnschutzbekleidung getragen werden!

Hinsichtlich der Farben sind sowohl das fluoreszierende Orange-Rot als auch das reflektierende Gelb - für die meisten Menschen optisch eine Art "Neongelb" - zugelassen. Diese beiden Farben finden Sie auch bei uns im Shop. Mit diesen Schattierungen sind Sie sowohl nachts als auch tagsüber geschützt! Manchmal bietet es sich an, dass vorab geprüft wird, in welcher Umgebung man arbeitet. Man entscheidet sich danach für die Farbe, die sich mehr von der Umgebung abhebt.

Mit hochwertiger Warnschutzkleidung immer sicher bei der Arbeit unterwegs

Unsere Warnschutzjacken und die Warnschutzhosen sind, unabhängig vom Hersteller, der Größe oder dem Modell, allesamt bei der Arbeit nutzbar. Sie entsprechen den gängigen DIN-Normen und dürfen daher ausdrücklich genutzt werden, wenn jemand bei schlechter Sicht oder in einer gefährlichen Situation arbeitet. Meistens sind die Situationen erst dann gefährlich, wenn zum Beispiel ein Autofahrer den Mitarbeiter des Straßenbaus nicht erkennt und entsprechend nicht mehr rechtzeitig ausweichen oder bremsen kann. Dank der leuchtenden Farben und der eingenähten reflektierenden Details bietet die Warnschutzbekleidung aus unserem Shop Schutz, weil man den Menschen sofort sieht.

Zudem bringen die Kleidungsstücke zahlreiche komfortable, praktische Details mit: von großen Funktionstaschen bis hin zu Krägen und einem Schnitt, der während körperlicher Arbeit eine maximale Bewegungsfreiheit ermöglicht. In dieser Warnkleidung dürfen Sie sich nicht nur sicher, sondern auch bequem gekleidet fühlen.

Stöbern Sie durch unsere Auswahl an Warnschutzbekleidung und finden Sie die passende Warnschutzkleidung für Ihre Bedürfnisse.


Bei Fragen oder für weitere Informationen zu den Produkten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne mit unserem Fachwissen und langjährigen Erfahrung beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich per E-Mail, wir beraten Sie gerne.

Warnschutzbekleidung / Warnschutzkleidung
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pfanner Warnweste nach EN 471
Pfanner Warnweste nach EN 471
Warnweste mit Reflexstreifen nach EN 471 Klasse 2 für noch bessere Sichtbarkeit von Pfanner. Die Größe der Pfanner Warnweste ist mit Klettverschluss optimal verstellbar. Verpackt ist die Weste in einer praktischen Tasche. Dank...
5,16 € *
Zipp Neck Shirt kurzarm EN471
Zipp Neck Shirt kurzarm EN471
Das EN471 Zip-Neck Shirt füllt die letzte Lücke im Sortiment unserer Funktions-Shirts. Ideal für Arbeiten im Straßenbau, Flugrettung oder anderer Bereiche, wo eine extrem gute Sichtbarkeit kombiniert mit EN471 Reflexstreifen wichtig ist....
ab 46,35 € *
Stretch Zone Warnshorts EN20471
Stretch Zone Warnshorts EN20471
Die StretchZone® Warnshort EN 20471 ist unsere Allround-Hose für die vielseitigsten Tätigkeiten, bei denen es auf eine erhöhte Sichtbarkeit ankommt. Die Hose ist mit sechs Funktionstaschen ausgestattet, die sich für jeden Einsatzzweck...
ab 84,79 € *
Stretchzone Bundhose EN20471
Stretchzone Bundhose EN20471
Stretchzone Bundhose EN20471 beste Bekleidung für ihren Schutz. Dank der Warnfarbe und reflexstreifen bekommen Sie mit dieser Hose besten Schutz im Straßenverkehr. Facts Bundhose: 3CON-Reflex-Streifen nach EN 20471 Stretchzone...
ab 97,22 € *
Stretchzone Funktionsjacke EN20471
Stretchzone Funktionsjacke EN20471
Die bewährte Stretchzone Funktionsjacke gibt es jetzt auch mit der Norm EN20471 für den Straßenbau und Autobahnmeisterei. Facts Funktionsjacke: 3CON-Reflex-Streifen nach EN 20471 Stretchzone-Technologie Tagesleuchtwarnfarben Abriebfester...
ab 111,81 € *
Schnittschutz Beinlinge Rot EN 471
Schnittschutz Beinlinge Rot EN 471
Unsere Schnittschutz Lösung für den schnellen Einsatz. In nur 20 Sekunden angezogen und mittels Klettgürtel und Verschluss anpassbar. Der Klasse 1 Schnittschutz ist rundum verarbeitet und bietet daher bestmöglichen Schutz. Diese...
168,44 € *
Arbeitsjacke Cordura EN 471
Arbeitsjacke Cordura EN 471
Die Pfanner Cordura Jacke in Leuchtorange mit Reflexstreifen nach EN471 (Klasse 2) ist ideal für alle Einsätze bei denen eine erhöhte Sichtbarkeit wichtig ist. Durch die Kombination von Stretch-AIR und Klima-AIR Technologie bietet diese...
ab 281,49 € *