Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

4 Tipps gegen Brände in der Vor- / Weihnachtszeit

Advent, Advent ... das Lichtlein brennt

Die Vor- und Weihnachtszeit ist die Zeit des Jahres, in der wir uns besonders auf unser Zuhause freuen. Mit unseren 4 Tipps gegen Brände in der Vor- / Weihnachtszeit können Sie sicher sein, dass Ihr Zuhause auch dieses Jahr wieder heil bleibt.

1. Tipp: Den Weihnachtsbaum nicht zu nah an den Kamin stellen

Weihnachten ist eine schöne Zeit, um mit Familie und Freunden zusammenzukommen und sich gemütlich am Kamin zu wärmen. Aber Vorsicht: Stellen Sie Ihren Weihnachtsbaum nicht zu nah an den Kamin, sonst besteht die Gefahr, dass er Feuer fängt. Also: Bitte aufpassen und den Baum in sicherer Entfernung aufstellen. Dann kann nichts passieren und Sie können sich ganz entspannt am Kamin wärmen.

2. Tipp: Weihnachtskerzen immer gut im Auge behalten

Weihnachtskerzen sind ein fester Bestandteil der Festtagsdekoration. Damit sie aber nicht zur Gefahr werden, sollte man einige Tipps beherzigen.

Die Feuerwehr war schon öfter zu Gast wegen brennender Adventskränzen oder Weihnachtsbäumen. Umso wichtiger ist es, dass man die Kerzen richtig behandelt und im Auge behält. Mit ein paar einfachen Tipps kann man sich und seine Lieben vor unangenehmen Überraschungen schützen:

  • Die Kerze sollte möglichst auf einem festen Untergrund stehen, damit sie nicht umfallen kann.
  • Achten Sie darauf, dass die Flamme nicht zu hoch ist und die Kerze nicht zu stark rußt. Rauchende Kerzen müssen sofort gelöscht und ersetzt werden.
  • Lassen Sie die Kerze niemals unbeaufsichtigt brennen
  • Stellen Sie sicher, dass keine brennbaren Gegenstände in der Nähe der Kerze liegen.
  • Lasst Kinder und Haustiere niemals alleine mit brennenden Kerzen

3. Tipp: Elektrische Lichterketten regelmäßig auf Schäden überprüfen

Mit der Weihnachtszeit kommen auch die elektrischen Lichterketten und -schläuche wieder in Mode. Doch viele von uns sind sich nicht bewusst, dass diese regelmäßig auf Schäden überprüft werden sollten.

Denn ein Defekt an einer solchen Kette oder Schlauch kann schnell zu einem Brand führen. Deshalb ist es wichtig, diese immer wieder auf eventuelle Schäden zu überprüfen.

Wenn Sie also in den Genuss von weihnachtlichen Lichtern kommen möchten, dann denken Sie daran: Sicherheit geht vor.

4. Tipp: Notfallplan erstellen & Feuerlöscher griffbereit halten

Ein Notfallplan ist wie ein Rettungsring: Man weiss nie, wann man ihn braucht, aber wenn man ihn braucht, ist man froh, dass man ihn hat. Ein Notfallplan hilft uns, uns auf unvorhergesehene Situationen vorzubereiten und sie so gut es geht zu meistern.

Ein Feuerlöscher ist ebenfalls ein wichtiges Hilfsmittel für den Notfall. Er sollte griffbereit sein und regelmässig überprüft werden. Im Ernstfall kann er Leben retten!

Stellen Sie zudem sicher, dass die Räume mit einem Rauchmelder ausgestattet sind und überprüfen Sie die Batterien der Rauchmelder.

Fazit

Mit der Weihnachtszeit und den vielen Festlichkeiten kommt auch die Gefahr von Bränden in die eigenen vier Wänden. Doch mit ein paar einfachen Sicherheitsvorkehrungen kann man sich und seine Liebsten schützen. Hier einige abschliessende Tipps:

  1. Rauchmelder: Die meisten Brände entstehen oftmals durch brennende Kerzen. Deshalb ist es wichtig, Rauchmelder als Feuermelder in allen Räumen zu installieren oder die Batterien bestehender Rauchmelder vorab zu überprüfen.

  2. Feuerlöscher: Auch ein Feuerlöscher sollte in jedem Haushalt vorhanden sein. Er kann im Ernstfall Leben retten.

  3. Kerzen: Kerzen sind schön, aber auch gefährlich. Stellen Sie sicher, dass sie möglichst immer in einem stabilen Glas oder in einem Metallbehälter aufstellen. Lassen Sie sie niemals unbeaufsichtigt brennen und löschen Sie die Kerzenflamme vor dem Schlafengehen.

  4. Adventskranz & Christbaum: Auch die Kerzen am Adventskranz oder Christbaum sollten niemals unbeaufsichtigt brennen.

Sorgen Sie rechtzeitig vor und treffen Sie die notwendigen Vorkehrungen für eine entspannte und sichere Adventszeit und ein frohes und sicheres Weihnachtsfest.

Bei Fragen oder für weitere Informationen zum Rauchmelder oder Feuerlöscher stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne mit unserem Fachwissen und langjährigen Erfahrung beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich per E-Mail, wir beraten Sie gerne.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wasseraufladelöscher mit Kunststoffarmatur Wasseraufladelöscher mit Kunststoffarmatur
Inhalt 6 Liter (13,33 € * / 1 Liter)
79,99 € *