Feuerlöscher richtig bedienen

Wie bediene ich einen Feuerlöscher richtig

Gerade in der Weihnachtszeit kommt es immer wieder zu Bränden in Privathaushalten. Ursachen sind vor allem Adventskränze oder Weihnachtsbäume, die unbeobachtet gelassen werden und in Flammen aufgehen. Das kann nicht nur mit echten Kerzen passieren, sondern auch z. B. durch fehlerhafte Lichterketten. Im Brandfall muss es dann sehr schnell gehen, damit das Feuer sich nicht ausbreitet. Daher ist es nicht nur wichtig, dass Sie einen Feuerlöscher griffbereit haben, sondern Sie sollten auch wissen, wie dieser funktioniert. Sie sollten aber in jedem Fall die Feuerwehr rufen, auch wenn es sich nur um einen vermeintlich kleinen Brand handelt.

Wie muss ich einen Feuerlöscher bedienen?

Nehmen Sie den Feuerlöscher aus der Halterung und entfernen Sie als erstes die Sicherung. Hierbei handelt es sich meist um einen Stift oder Splint aus Metall oder Kunststoff. Bei vielen Löschern ist diese Sicherung gelb, damit man sie schnell erkennt. Die Sicherung wird einfach herausgezogen.

Drücken Sie dann je nach Modell den Schlagknopf oder den Druckhebel. Dadurch wird die innenliegende Druckgaspatrone ausgelöst und der Löscher ist jetzt einsatzbereit.

Jetzt können Sie mithilfe der Löschpistole das Löschmittel versprühen. Richten Sie den Löschstrahl direkt auf den Brandherd. Gehen Sie so dicht wie möglich an das Feuer heran, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen. Im Freien müssen Sie dabei die Windrichtung beachten und immer mit dem Wind löschen. Bei Flächenbränden sollten Sie von vorne nach hinten löschen. Wenn mehrere Löscher vorhanden sind, setzen Sie diese nach Möglichkeit gleichzeitig ein, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen.

Machen Sie sich am besten direkt nach dem Kauf damit vertraut, wie Sie Ihren Feuerlöscher bedienen müssen. Die einzelnen Schritte sind auf dem Gerät auch noch einmal abgebildet. Im Brandfall wissen Sie dann bereits Bescheid und sparen so wertvolle Zeit.

Ein benutzter Feuerlöscher darf nicht einfach wieder aufgehängt werden, sondern sollte umgehend vom Hersteller neu befüllt oder durch einen Neuen ersetzt werden.

Welches ist der richtige Feuerlöscher?

Natürlich ist es wichtig, dass Sie den für den jeweiligen Brandherd passenden Feuerlöscher benutzen. Denn nur, wenn Sie das richtige Löschmittel verwenden, haben Sie eine Chance, den Brand zu löschen. Dabei müssen Sie die Brandklasse beachten, also welches Material eigentlich in Brand geraten ist.

  • Brandklasse A beinhaltet die festen Stoffe wie Holz, Papier, Textilien oder auch Autoreifen.
  • Brandklasse B beinhaltet die flüssigen Stoffe, beispielsweise Lacke oder Benzin und Kunststoffe, die im Brandfall flüssig werden.
  • Brandklasse C beinhaltet gasförmige Stoffe wie Erdgas oder Propan.
  • Brandklasse D steht für Metalle, zum Beispiel Aluminium.
  • Brandklasse F steht für Fett, das können z. B. Brände in der Pfanne oder Fritteuse sein.


Auch die Brandklasse ist auf dem Feuerlöscher aufgedruckt. In unserem Shop erhalten Sie eine große Auswahl verschiedener Feuerlöscher für unterschiedliche Einsatzzwecke.

Die gängigsten Löschmittel sind Schaum, Pulver und CO2 (Kohlendioxid).

  • Ein Schaumlöscher ist für die Brandklassen A und B geeignet und ist der am häufigsten verwendetet Feuerlöscher, da er sehr effektiv ist und wenig Schäden verursacht. Der HEIMLICH Schaumkartuschenlöscher ist einfach in der Anwendung und in unserem Shop in den Größen 6 Liter und 9 Liter erhältlich.
  • Der Pulverlöscher deckt die Brandklassen A, B und C ab. Einen Pulverlöscher sollten Sie im Haushalt nicht verwenden. Das Löschpulver ist so fein, dass es in jede Ritze dringt und meist nicht wieder entfernt werden kann. Oft ist der Schaden, der durch das Pulver entsteht größer, als der Brandschaden. Auch Metallbrandlöscher sind Pulverlöscher.
  • Ein Fettbrandlöscher ist nicht nur für die Brandklasse F, sondern auch für die Brandklassen A und B geeignet und ist damit im Haushalt universell einsetzbar.
  • Ein CO2-Löscher wie der HEIMLICH Kohlendioxidlöscher K5H-6 ist besonders im Bereich von EDV-Anlagen oder Haustechnikräumen sinnvoll. Er hinterlässt keine Rückstände. Allerdings muss man im Umgang mit einem Kohlendioxid-Löscher vorsichtig sein, da es durch den Einsatz von Kohlendioxid zu Erstickungen kommen kann.
  • Löscher mit Wasser können nur für Brandklasse A verwendet werden und die Löschkraft ist mit der eines Schaum- oder Pulverlöschers nicht vergleichbar.


Idealerweise bewahren Sie den Feuerlöscher griffbereit auf, einen Fettbrandlöscher beispielsweise in der Küche. Auch im Kofferraum Ihres Autos sollten Sie einen Feuerlöscher haben als KFZ-Zubehör. Dafür bieten wir Ihnen unter anderem eine Erste Hilfe Box an, die neben einem 2 kg ABC-Löscher auch eine Löschdecke, einen Verbandskasten und andere Dinge enthalten.

Brandschutz im Haushalt

Ein Rauchmelder kann übrigens ebenfalls Leben retten, insbesondere nachts. Rauchmelder sind in privaten Wohngebäuden in ganz Deutschland inzwischen Pflicht. Sie müssen mindestens in allen Schlafräumen und in Fluren, die als Rettungsweg dienen installiert werden. Idealerweise sollten sie aber in allen Räumen eingebaut werden. Einzige Ausnahme ist hier das Badezimmer, da es durch den Wasserdampf schnell zu Fehlalarmen kommen kann. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf qualitativ hochwertige Rauchmelder mit Qualitätssiegel. In unserem Shop erhalten Sie eine große Auswahl an Rauchmeldern namhafter Hersteller sowie 10-Jahres Rauchmelder als Feuermelder, die mit einer 10-Jahres-Batterie ausgestattet sind und so für einen langen Zeitraum Sicherheit bieten, ohne gewartet werden zu müssen.

Bei Fragen oder für weitere Informationen zu den Produkten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne mit unserem Fachwissen und langjährigen Erfahrung beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich per E-Mail, wir beraten Sie gerne.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Schaum Kartuschenlöscher Schaum Kartuschenlöscher
Inhalt 6 Liter (13,33 € * / 1 Liter)
79,99 € *
Wasseraufladelöscher mit Kunststoffarmatur Wasseraufladelöscher mit Kunststoffarmatur
Inhalt 6 Liter (13,33 € * / 1 Liter)
79,99 € *
Heimlich Pulver Aufladelöscher Heimlich Pulver Aufladelöscher
Inhalt 6 Kilogramm (11,67 € * / 1 Kilogramm)
69,99 € *
Kohlendioxid Löscher 5 Kg Kohlendioxid Löscher 5 Kg
Inhalt 5 Kilogramm (18,00 € * / 1 Kilogramm)
89,99 € *
Heimlich Fettbrandlöscher Heimlich Fettbrandlöscher
Inhalt 3 Liter (28,33 € * / 1 Liter)
84,99 € *