Schnittschutzjacken und schnittfeste Jacken

Schnittschutzjacken für jede Jahreszeit

Beim Arbeiten im Wald empfiehlt es sich mit einer Schnittschutzjacke zu jeder Jahreszeit für Forstarbeiten gut gerüstet zu sein. Die schnittfeste Jacke passt sich jeder Bedingung optimal an und ist an kälteren sowie auch an wärmeren Tagen ein zuverlässiger Begleiter, ob mit oder ohne Kapuze. Mit einer solchen Jacke geht die Arbeit in der Natur noch viel schneller und einfacher von der Hand.

 

Flexibel durch den Winter und Sommer

Zum Schutz des Körpers vor dem Auskühlen an kalten und nassen Tagen, ist eine Schnittschutzjacke genau die richtige Wahl. Dank der guten Fütterung der Jacke kann die kalte Luft nicht durch den Stoff dringen und es bleibt angenehm mollig warm. Sobald es wärmer wird, kann die Schnittschutzjacke einfach zu einer leichten Weste umfunktioniert werden. Das ist insbesondere an Tagen mit unbeständigem Wetter ein großer Vorteil, weil die Schnittschutzjacke dadurch immer an die aktuelle Situation angepasst werden kann. Passend dazu eignen sich Faserpelzjacken zudem ideal als Unterjacken für kalte Tage während dem Frühling, Herbst oder Winter, sprich kalter Jahreszeit.

 

Wasserdicht und robust

Eine Schnittschutzjacke muss unzähligen Anforderungen gerecht werden wie hohe Reißfestigkeit, Atmungsaktivität und vieles mehr. Selbstverständlich muss sie bequem sein und die Bewegung nicht einschränken. Ferner muss das Material sehr robust sein, um auch in der Natur allen Widerständen trotzen zu können. Deshalb werden Schnittschutzjacken aus sehr hochwertigen Materialien hergestellt, die zudem noch für einen Schutz vor Nässe geben. Dank der wasserdichten Funktion sprich auch an feuchten und regnerischen Tagen der Gang in den Wald nichts entgegen. Wasserdichte Kapuzen sorgen zusätzlich für zuverlässigen Schutz vor Nässe und Kälte. Damit kann die Arbeit in der Natur ohne Probleme beginnen.


Keine Kettensäge ohne Schnittschutz

In Sachen Schnittschutzklassen werden bekanntlicherweise folgen Klassen anhand der maximalen Kettengeschwindigkeit der Motorsäge unterschieden:

 

Schutzklasse 0 für bis 16m/Sekunde Kettengeschwindigkeit

Schutzklasse 1 für bis 20m/Sekunde Kettengeschwindigkeit

Schutzklasse 2 für bis 24m/Sekunde Kettengeschwindigkeit

Schutzklasse 3 für bis 28m/Sekunde Kettengeschwindigkeit

 

Die Schnittschutzklasse 1 ist grundsätzlich diejenige Klasse, welche hauptsächlich im Forst getragen wird. Es gilt in jedem Falle die Kettengeschwindigkeit der eigenen Motorsäge zu prüfen.


Schnittschutzjacken für jede Aktivität

Bei uns finden Sie hochwertige Schnittschutzjacken nach DIN EN 381 von namhaften Herstellern wie Pfanner für Baumpfleger und Forstarbeiter für die Arbeit im Forst. Dabei besticht das ausgezeichnete Preis Leistung Verhältnis der Schnittschutzjacken.

 

Stöbern Sie durch unsere Auswahl an Schnittschutzjacken für Damen und Herren und finden Sie die passende Jacke für Ihre Bedürfnisse.


Bei Fragen oder für weitere Informationen zu den Produkten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne mit unserem Fachwissen beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich per E-Mail, wir beraten Sie gerne.

Schnittschutzjacken und schnittfeste Jacken
Filter schließen
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pfanner_Schnittschutzjacke_Grau.jpg
Pfanner Schnittschutzjacke
Die Schnittschutzjacke für alle Baumpfleger und Forstarbeiter die auf Schnittschutz (Klasse 1) im Gesamten vorderen Bereich inkl. Arme und Kragen nicht verzichten wollen. Die Schnittschutzjacke bietet dank Stretch-AIR Technologie...
ab 298,38 € *